• Dienstag, 16. Oktober 2018 12:32

RAID Leiter Guide

0 Kommentare

RAID-Leiter Guide

RAID-Leitung leicht gemacht!?!

Raid-Gruppe

Ein kleiner Leitfaden für alle RAID-Leiter oder alle, die es mal werden möchten

und nicht wissen wo man Anfängt – der Weisheit letzter Schluss – sicherlich nicht.

Aber einige Dinge über die es sich mal lohnt nach zu denken.

(Der Begriff RAID-Leiter ist natürlich neutral zu sehen, egal, ob Mann oder Frau!! )

Eine der ersten Fragen, die man sich selbst beantworten muss:

„RAID-Leiter was ist das – oder will ich das überhaupt sein ?“

Fragezeichen 1


Genau genommen sind das ja 2 Fragen:

„RAID-Leiter was ist das?“

und

„Will ich das überhaupt sein?“



Tux-Kuh

RAID-Leiter, das unbekannte Wesen im RAID,
keine Klasse, kein Char!

Was genau ist denn ein RAID-Leiter ?

Und was hat er zu tun ?


Was man tun sollte:

Ein RAID-Leiter hat die Aufgabe die RAID-Gruppe zu organisieren, also Zeitlich zu planen, Anzahl der Spieler und Klassen fest zu legen.
Das RAID-Ereignis auswählen, sich über die Boss-Mechaniken und Taktiken informieren.

*Er muss auch den RAID leiten, Ansagen machen, motivieren und dafür sorgen, dass alle ein erfreuliches Spielerlebnis haben!
Also seine Gruppe führen!

Dazu gehört auch, dass Konflikte und Unzufriedenheiten offen angesprochen werden, er sollte vermitteln und schlichten und Lösungen finden.
Am Ende obliegt es auch ihm alleine ein Mitglied zu entfernen, das für die Gruppe ungeeignet ist, sei es im Sozialen Bereich oder in den Spielerischen Fähigkeiten.

Was man nie tun sollte:

Was der RAID-Leiter nicht machen sollte, ist erziehen, herumschreien und seine Mitspieler zu demütigen und herunter zu machen oder zu bevormunden.

Keine Gefühlsmäßigen Entscheidungen treffen sondern möglichst nachvollziehbare Entscheidungen treffen.

Im RAID einfach nichts sagen, keine Einteilungen vornehmen oder Ansagen machen, sind keine guten Aktionen eines RAID-Leiters.

Schlechtere Spieler bevorzugen, weil man mit ihnen befreundet ist – absolutes NoGo !


Das schlimmste, was Raid-Leiter tun können im RAID, ist zu schreien, das hilft keinem, derjenige, der Fehler gemacht hat und dem vielleicht nicht bewusst ist, was er falsch gemacht hat, lieber ruhig erklären und weitermachen.

Klar ist man vielleicht aufgeregt, verärgert, dass ein Fehler zum x-ten mal wiederholt wird, jedoch durch anschreien oder niedermachen desjenigen, wird nichts gewonnen, wer angeschrien wird, macht dicht – also destruktiv, wenig hilfreich.

Etwas anderes, was als sehr schlecht empfunden wird, ist die mögliche Sturheit eines RAID-Leiters, der nicht bereit ist auf seine Mitspieler zu hören, Vorschläge zu diskutieren und sich beraten zu

lassen. Sondern ohne Rücksichtt auf Verluste dein Ding durchzieht.

Wenn du die Strategien am Boss alleine entscheidest, können dir auch Fehler passieren, weil du vielleicht etwas an der Boss-Mechanik übersiehst und deinen Mitspielern ist das vielleicht aufgefallen also zuhören, was deine Mitspieler dir sagen.

Welche Werkzeuge kann ich nutzen um Informationen über die Leistungen des RAIDs zu erhalten ?

Z.B. DPS-Meter, wir Torparse, PARSEC oder Starparse.

Wissen, wie ich den Parse lesen muss und was daraus abzuleiten ist. Bei Starparse z.B. kann ich nicht nur die DPS beurteilen sondern auch die Heiler, wie effektiv sie sind, und die Tanks, wie groß die aufgebaute Bedrohung ist.

Die Betonung liegt dabei auf Werkzeuge!!


Hier noch ein paar nützliche Chat-Befehle

/ops oder /raid

Der Chatkanal für die acht, sechzehn oder mehr Mitglieder einer Raidgruppe(Operation). Die Beiträge des Raidleaders werden üblicherweise farblich hervorgehoben.

/oa

Mit diesem Befehl können der Raidleiter und die Raidoffiziere besonders wichtige Mitteilungen für den gesamten Raid ausrufen - die geschriebenen Texte erscheinen dann in weißer, fetter Schrift mitten auf dem Spielscreen der Teilnehmer und sind in dunkelrot im Raidchat zu lesen.

/roc

In diesem Channel können sich der Raidleiter und die Raidoffiziere unterhalten,ohne dass der Rest der Raidteilnehmer mitlesen kann.

/inspect [Ziel]

Wer wissen möchte, wie das schicke Ausrüstungsteil eines anderen Charakters heisst, kann sich den Charakterscreen eines anderen Chars mit diesem Befehl anzeigen lassen.

/afk

Mit diesem Befehl könnt ihr anderen Spielern anzeigen, dass ihr gerade nicht am Keyboard seid. Wer euch anflüstert, erhält als automatische Antwort "X ist gerade nicht am Platz"Das /afk könnt ihr durch eine einfache Bewegung eures Charsaufheben, oder ihr gebt einfach nochmal /afk ein.

Die Zusammenstellung ist der Seite „Gedanken eines Nerd“ entnommen – vielen Dank für die Zusammenstellung.

Wie geht man mit Schlechten Leistungen eines Spielers um ?

Ihm persönlich zu sagen, dass er etwas falsch macht / nicht richtig macht und was genau und dass er es verbessern soll.

Gesunder Wettbewerb in der Gruppe ist wichtig, keiner hat einen festen sicheren Platz, jeder muss immer wieder sich behaupten um seinen Platz zu behalten oder er wird gegen eine besseren Spieler ausgetauscht um sicher zu stellen, dass jeder sein Potenzial als Spieler voll ausschöpft und sich nicht auf dem einmal erreichten ausruht sonder immer versucht sein Bestes zu geben.

Was sind die härtesten Dinge, mit denen du als RAID-Leader umgehen musst?

Du hast das letzte Wort bei den Taktiken,
deine Entscheidung gilt –

ob gut oder schlecht!

Etwas, was dir bei den Überlegungen helfen könnte ist die Frage:

Kann ich den Boss mit dieser Taktik besiegen ?

Punkte, die für die Beantwortung dieser Frage wichtig sind:

1.)

Auch wenn die Strategie stimmt, haben wir aktuell genügend Schaden auf dem Boss oder geht uns der Boss enraged ?

2.)

Können die Spieler mit ihren Fähigkeiten diese Taktik durchführen ?

3.)

Wann, zu welchem Zeitpunkt werden die RAID-Buffs genutzt?
M
anchmal ist es möglich diese auch am Anfang und zum Ende des Kampfes zu nutzen, da der Kampf länger dauert.

4.)

Kein RAID geht die Bosse genau gleich an, jeder Gruppe hat ihre kleinen Besonderheiten, was bei anderen funktioniert, muss nicht unbedingt die richtige Taktik für deine Gruppe sein.

Was tust du, wenn du eine falsche Ansage gemacht hast ?

Zu aller erst, du musst eine Ansage machen, du bist oft in einem Dilemma,
den Boss in dieser Phase mit allem möglichen Schaden zu bekämpfen oder lieber noch eine Boss-Phase abzuwarten.

Machst du keinerlei Ansage, ist das sehr schlecht, mach eine Ansage, auch wenn sich vielleicht herausstellt, dass sie falsch war, ist das auch Ok!

Steh dazu und versuche nicht dich herauszureden, andere wären daran schuld!

Deine Ansage, deine Verantwortung !

Das stelle ich mir unter einem guten RAID-Leiter vor! Jemand, der mich motiviert, das Beste zu geben, mir Freude am Spiel vermittelt und die Gruppe anführt!



Nun die 2. Frage:

„Will ich das überhaupt sein?“

Das muss jeder selbst entscheiden - aber nicht jeder eignet sich als RAID-Lead - deine Gruppe wird dir sicher Feedback geben, wie sie das sehen, hör gut zu, versuche Dinge anzunehmen oder entscheide vielleicht, dass du doch nicht der richtige für diese Aufgabe bist, auch das dient deiner Gruppe!


Zum Ende noch eine mehr als berechtigte Frage an den Autor:

Ob ich selbst das alles erfülle ? Hm naja, was soll ich dazu sagen ?
Das zu beurteilen überlasse ich meinen Mitspielern :)

Liebe Grüße – euer Darklirah

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Da eine CMS-Bridge aktiv ist, musst Du dich mit den Login-Daten eures Forums/CMS anmelden.